Basti geht von Board

Über Schweinsteigers Rücktritt aus der Nationalmannschaft wurde direkt nach der EM 2016 spekuliert. Nun hat er ihn angekündigt. Damit trifft er einen perfekten Zeitpunkt.

Eigentlich bedarf es nicht vieler Worte. Hut ab vor den Leistungen und den richtigen Moment gewählt lieber Bastian.  Viele andere Spieler haben diesen nämlich vor dir verpasst und haben am Ende der Karriere noch auf ein Wunder gehofft, welches nicht gekommen ist.

Ein Fußballer muss in der Lage sein seinen Körper einzuschätzen. Schweinsteiger ist in den letzten 2 Jahren sehr verletzungsanfällig geworden. Zudem hat seine Regenerationsphase zugenommen. Wenn 60 Spiele im Jahr nicht mehr gehen, dann muss man anfangen Prioritäten zu setzen!

Bleibt nur noch zu wünschen, dass es zu einem richtigen Abschiedsspiel aus der Nationalmannschaft kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.